KFZteile PKWteile Autoteile Suche

Radnabe im Autoteile KFZteile Shop

Auf dieser Seite finden Sie viele (aber bei weitem noch nicht alle) PKW-Modelle, für welche wir Radnabe und weitere Ersatzteile rund um das Thema Radnabe anbieten.
Fahrzeug
auswählen
wählen sie ihr KFZ, für welches sie Ersatzteile benötigen
Sollte ihr Fahrzeug nicht in der Liste erscheinen, klicken Sie auf den blauen Knopf "Auswahl aus allen Fahrzeugen".
Ist ihr Fahrzeug nicht
aufgelistet?
Radnabe Marken Ersatzteile für KFZ PKW

Die Radnabe

Im allgemeinen bezeichnet man als Nabe ein Bauteil, welches auf eine Achse / eine Welle / einen Achsstummel geschoben wird. Die Nabe ist immer ein Bestandteil einer Verbindung mit einer Welle.

Radnabe an der Antriebsachse / Laufachse

Je nach Verwendungszweck kann diese Nabe mit der Achse eine fixe Verbindung eingehen - die Nabe dreht sich mit der Achse. Wird die Drehung der Achse beschleunigt, beschleunigt sich die Drehung der Radnabe. Wird die Drehung verzögert, verzögert sich entsprechend die Drehung der Radnabe. Diese fixe Verbindung kann auf unterschiedliche Weisen umgesetzt werden. Am einfachsten wäre es, die Radnabe mit einer Überpassung (Presspassung) mit der Achse zu verbinden. Da dies eine Menge Nachteile mit sich bringt verbindet man die Radnabe entweder mit Hilfe eines Mitnehmerelements mit der Achse oder man befestigt die Radnabe an einem weiteren Element, welches wiederum fix mit der Antriebsachse verbunden ist. Die zweite Möglichkeit der Verwendung der Radnabe ist, dass die Radnabe nicht mit einer drehenden Achse verbunden wird. Sie wird über einen Achsstummel geschoben und kann sich frei drehen.

Drehfreudige Radnabe

Um die möglichst reibungslose Drehung der Radnaben zu gewährleisten, werden die Radnaben mit Hilfe der Radlager gelagert. Um ein Fahrzeug zu bremsen, muss die Drehung der Radnabe verzögert werden. An der Radnabe sind die Bremsscheiben befestigt. Beim Bremsen werden die Bremsbeläge auf die Bremsscheiben gepresst, es entsteht Reibung und Wärme, die Drehung der Bremsscheiben wird verzögert und die Verzögerung wird auf die Radnabe übertragen. Da an der Radnabe ebenfalls die Felgen /Reifen befestigt sind, verzögert sich auch deren Drehung und das Fahrzeug wird langsamer.

Wie kann eine Radnabe kaputt gehen?

Radnabe sind sehr robust konstruiert und jeder normalen Beanspruchung - Beanspruchungen, welche im (auch im extremen) Fahrbetrieb auftreten - gewachsen. Bei "nicht normaler" Beanspruchung kann aber auch die Radnabe Schaden nehmen:
  • Heftiger mechanischer Einfluss von Aussen (Unfall)
  • Überhitzung, z.B. bei übermäßigem Verschleiß der Bremse (Metall auf Metall)
  • Nicht behobener Defekt des Radlagers (Überhitzung, Schläge)

Aus welchem Material sind Radnaben?

Radnaben werden als Stahlguss-Bauteile hergestellt oder als Schmiedearbeit gefertigt. Da die geschmiedete Variante stabiler und somit belastbarer ist, findet diese (wenn dann) an Antriebsachsen ihren Einsatz.

Tipps zum Radnaben-Kauf

Da die Auswahl an Radnabe beinahe so groß ist wie die Auswahl an unterschiedlichen Fahrzeugen, wählen Sie hier im Teilefix Autoteile Onlineshop erst Ihr KFZ - wir zeigen Ihnen dann nur noch die Radnaben, welche von den Markenherstellern Ihrem PKW zugeordnet wurden. Lochzahl und Lochbreite sollte mit den anderen Radnaben Ihres Fahrzeugs übereinstimmen.

Auswahl

200.000 Ersatzteile
mehr als 3000 KFZ-Modelle
über 100 Fahrzeug-Marken

KFZteile PKWteile, nicht nur Radnabe | Teilefix
Nur Markenartikel
in Original -
Erstausrüsterqualität

Lieferung

fixe Lieferung der Ersatzteile für Auto, PKW und KFZ | Teilefix
Geschwind,
wie . . .