KFZteile PKWteile Autoteile Suche

Bremssattel im Autoteile KFZteile Shop

Auf dieser Seite finden Sie viele (aber bei weitem noch nicht alle) PKW-Modelle, für welche wir Bremssattel und weitere Ersatzteile rund um das Thema Bremssattel anbieten.
Fahrzeug
auswählen
wählen sie ihr KFZ, für welches sie Ersatzteile benötigen
Sollte ihr Fahrzeug nicht in der Liste erscheinen, klicken Sie auf den blauen Knopf "Auswahl aus allen Fahrzeugen".
Ist ihr Fahrzeug nicht
aufgelistet?
Bremssattel Marken Ersatzteile für KFZ PKW

Der Bremssattel

Der Bremssattel ist, wie Bremsscheibe und Bremsbelag, ein Teil einer Scheibenbremse. Eine alternative Bezeichnung für den Bremssattel lautet auch Bremszange, was die Funktionsweise des Bremssattels bereits bildlich vor Augen führt.

Wie funktioniert der Bremssattel?

Der Bremssattel befindet sich an jedem Rad, welches mit einer Scheibenbremse ausgestattet ist. Der Bremssattel beinhaltet die Bremskolben (Bremszylinder), auf welche wiederum die Bremsbeläge montiert werden. Diese sind so angeordnet, dass sie von vorne und von hinten auf die Bremsscheibe gepresst werden können. Dieses Anpressen der Bremsbeläge, welches durch Drücken des Bremspedals ausgelöst wird, funktioniert meist hydraulisch (Bremsflüssigkeit), manchmal auch mechanisch (Bremsseil). Die Bremsbeläge nehmen die Bremsscheibe sozusagen "in die Zange" - dadurch entsteht Reibung, Bewegungsenergie wird in Hitze umgewandelt, die Bewegung wird langsamer - sprich: das Fahrzeug bremst . . .
Bremssättel besitzen meist ein oder zwei Bremskolben, um die Bremsbeläge auf die Bremsscheiben zu pressen. Bei leistungsstarken oder schweren Fahrzeugen können aber auch mehr Kolben (bis zu fünf) verbaut werden - oder (in seltenen Fällen) werden auch zwei Bremssättel pro Rad verwendet.

Welche Arten von Bremssätteln gibt es?

Grundsätzlich unterscheiden wir zwei Ausführungen des Bremssattels:
Festsattel und Schwimmsattel
Die heute gängigste Bauform des Bremssattels ist der Schwimmsattel:
Beim Schwimmsattel, für welchen auch die Bezeichnung Faustsattel üblich ist, ist der Bremssattel beweglich gelagert. Die Bremszylinder(-kolben) befinden sich nur auf einer Seite der Bremsscheibe. Beim Bremsen wird der Bremsbelag erst einmal nur von der einen Seite an die Bremsscheibe gedrückt. Da der Bremssattel aber schwimmend gelagert ist, bewegt sich nun auch die Gegenseite, bis auch der Bremsbelag der Gegenseite auf die Bremsscheibe drückt. Da bei dieser Ausführung des Sattels die Bremsflüssigkeit nicht auch noch auf die zweite Seite des Bremssattels geführt werden muss, ergeben sich einige bauliche Vorteile, wodurch dieser Bremssatteltyp heute der bevorzugt Verwendete ist.
Des weiteren existiert noch eine Bauart des Schwimmsattels, welche aber aufgrund einiger baulicher Nachteile sich nicht durchgesetzt hat und im modernen Fahrzeugbau nicht mehr zu finden ist - der Kipp- oder Pendelsattel.
Festsattel:
Beim Festsattel ist der Bremssattel fest mit der Radaufhängung verbunden (wie der Name auch sagt :-) ).
Die Bremszylinder(-kolben) befinden sich auf beiden Seiten der Bremsscheibe und pressen beim Betätigen der Bremse die Bremsbeläge entsprechend von beiden Seiten auf die Bremsscheibe.

Bremssattel & Verschleiß

Bremssättel sind ständig äußeren Einflüssen - Feuchtigkeit, Schmutz, Streusalz (im Winter) - ausgesetzt und unterliegen dadurch entsprechend einem ständigen Verschleiß. Ein Bremssattel hält zwar in der Regel länger als das Auto - und im Gegensatz zu Bremsbelägen und Bremsscheiben ist deshalb ein Austausch nur selten nötig - aber bei folgenden Symptomen sollte man eine Überprüfung des Bremssattels dennoch in die Fehlerbehebung mit einbeziehen:
  • Bremsflüssigkeit tritt aus: Dichtungen oder Bremssattel selbst können undicht sein
  • Bremswirkung ungleichmäßig: evtl. bewegen sich die Kolben innerhalb des Bremssattels nicht mehr richtig
  • Beim Bremsen sind ungewöhnliche Geräusche zu hören

Wie finde ich den richtigen Bremssattel für mein KFZ?

Hier im Teilefix KFZteile Shop ist das kein Problem.
Wählen Sie zuerst das Fahrzeug, für welches Sie den Bremssattel benötigen. Nach der Auswahl werden Ihnen nur noch die KFZteile angezeigt, welche von den Herstellern für das gewählte KFZ klassifiziert wurden.

Bremssattelmontage - Sicherheitshinweis

Der Bremssattel ist ein unkompliziertes Bauteil, welches ohne großen Aufwand ausgewechselt werden kann. Da Arbeiten am Bremssystem Ihres Fahrzeugs immer auch die Sicherheit beeinflussen wird geraten, diese Aufgabe einem Fachmann zu überlassen. Dieser kann den Einbau sehr schnell erledigen, so dass sich auch die Arbeitskosten im Rahmen halten.

Selbstverständlich erhalten Sie hier im Teilefix KFZteile Shop jede Menge weitere PKWteile für Ihr KFZ: Verschleißteile wie Zahnriemen oder Hauptbremszylinder ebenso wie Ersatzteile nach einem Unfall, z. B. Außenspiegel.

Auswahl

200.000 Ersatzteile
mehr als 3000 KFZ-Modelle
über 100 Fahrzeug-Marken

KFZteile PKWteile, nicht nur Bremssattel | Teilefix
Nur Markenartikel
in Original -
Erstausrüsterqualität

Lieferung

fixe Lieferung der Ersatzteile für Auto, PKW und KFZ | Teilefix
Geschwind,
wie . . .